Formel 1 : Perez wird in Mugello um einen Platz strafversetzt

svz+ Logo
Muss in der Startaufstellung einen Platz nach hinten rücken: Sergio Perez.

Formel-1-Fahrer Sergio Perez vom Team Racing Point erhält eine Startplatzstrafe für den Großen Preis der Toskana am Sonntag im Mugello, teilte der Automobil-Weltverband Fia mit.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
11. September 2020, 21:19 Uhr

Scarperia e San Piero | Der 30 Jahre alte Mexikaner wird demnach in Italien um einen Platz nach hinten versetzt, weil er im zweiten Freien Training bei der Ausfahrt aus der Box eine Kollision mit dem Finnen Kimi Räikkönen im Al...

iaeSpcrar e aSn eroiP | erD 30 eJarh laet inkeexraM diwr canemhd in ilIante um einen tlzPa ahnc hntien erzetv,st lwie re im iznteew ienFre nginiraT ieb rde uasrtAfh asu rde xoB iene isolonliK itm mde nieFnn iiKm Rönäkkine im aflA ooRem trhevesra.uc

zur Startseite