zur Navigation springen

Kanu-WM : Olympiasieger Brendel und Liebscher holen WM-Gold

vom

Der dreimalige Olympiasieger Sebastian Brendel hat am ersten Finaltag der Kanu-Weltmeisterschaften im tschechischen Racice Gold geholt.

svz.de von
erstellt am 26.Aug.2017 | 11:47 Uhr

Der 29-jährige Potsdamer Canadier-Spezialist setzte sich auf seiner Paradestrecke über 1000 Meter gegen den Tschechen Martin Fuksa und den Brasilianer Isaquias Queiroz dos Santos durch. Die erste WM-Medaille für die Flotte des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) hatte der Dresdner Tom Liebscher erobert. Im Kajak-Einer über 1000 Meter besiegte er im Schlussspurt den Portugiesen Fernando Pimenta und den Tschechen Josef Dostal.

Die Hannoveranerin Sabrina Hering verpasste im Einer-Kajak über 500 Meter als Vierte die Medaille um eine Sekunde. Der ab Olympia 2020 in Tokio olympische Zweier-Canadier der Frauen mit Ophelia Preller und Annika Loske (beide Potsdam) fuhr nach 500 Metern als Siebter über die Ziellinie. Insgesamt erreichten neun von zehn Booten die A-Finals am Samstag.

Kanu-WM Zeitplan

Kanu-WM-Ergebnisse

Homepage Deutscher Kanu-Verband

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen