zur Navigation springen

Karsch siegt mit 39 Treffern : Olympia-Asse und Nachwuchs-Schützen überzeugen in München

vom

Die Olympia-Zweite Monika Karsch hat bei den deutschen Meisterschaften der Sportschützen den Titel mit der olympischen KK-Sportpistole gewonnen.

svz.de von
erstellt am 26.Aug.2017 | 18:52 Uhr

Die 34 Jahre alte Sportsoldatin aus Regensburg setzte sich im Finale auf der Olympia-Schießanlage in München-Hochbrück mit 39 Treffern klar vor der 13 Jahre jüngeren Josefin Eder aus Frankfurt/Oder durch. Dritte wurde Doreen Vennekampf aus Ronneburg.

Neue Meisterin mit dem Luftgewehr wurde Jaqueline Orth aus Obergeis. Die 24 Jahre alte Hessin verwies im spannenden Finale mit 247,5 Ringen die Rio-Olympiasiegerin Barbara Engleder aus Plattling um winzige 0,4 Ringe auf den zweiten Platz. Für die 34-jährige Bayerin, die nach dem Olympia-Erfolg ihre leistungssportliche Laufbahn beendet hatte, war es der erste Meisterschaftsstart als Hobby-Schützin. Platz drei sicherte sich Nadine Schüller aus Hennef-Warth.

Zuvor hatten sich Josefin Eder und der für Kriftel startende Schnellfeuerpistolen-Olympiasieger Christian Reitz aus Regensburg die Titel mit der Luftpistole gesichert. Im Dreistellungskampf mit dem Freien KK-Gewehr setzte sich der Olympia-Fünfte André Link aus Pforzheim durch. Am Sonntag stehen die letzten zwei Meisterschafts- Entscheidungen in olympischen Gewehr- und Pistolen-Disziplinen auf dem Programm.

Homepage Deutscher Schützen-Bund

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen