Eishockey-Superstar : Nach NHL-Frust keine WM für Draisaitl - Kahun reist nach

von 25. Mai 2021, 20:27 Uhr

svz+ Logo
Starspieler Leon Draisaitl (l) schied mit den Edmonton Oilers in den NHL-Playoffs aus.
Starspieler Leon Draisaitl (l) schied mit den Edmonton Oilers in den NHL-Playoffs aus.

Eishockey-Topstar Leon Draisaitl ist nach dem frustrierenden Playoff-Aus der Edmonton Oilers nicht bereit für eine schnelle Anreise zur WM nach Riga. Bei seinem Teankollegen Dominik Kahun sieht das anders aus.

Winnipeg | Im erneut tiefen NHL-Frust nimmt Leon Draisaitl die Herausforderung der Eishockey-Weltmeisterschaft diesmal nicht in Angriff. Wenige Stunden nach dem überraschend deutlichen Playoff-Aus der Edmonton Oilers sagte Deutschlands Sportler des Jahres seine WM-Teilnahme in diesem Jahr ab. „Für Leon Draisaitl tut es mir leid, dass er diesmal nicht dabei se...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite