Bundesliga : Nach Euroleague-Coup: Bayerns Basketballer patzen in Gießen

von 05. April 2021, 17:09 Uhr

svz+ Logo
Bayerns Trainer Andrea Trinchieri fehlte in Gießen aus familiären Gründen.
Bayerns Trainer Andrea Trinchieri fehlte in Gießen aus familiären Gründen.

Nach dem historischen Erfolg in der Euroleague kassieren die Basketballer des FC Bayern München in der Bundesliga eine Niederlage. Das Spitzenduo gibt sich keine Blöße, Oldenburg schreibt Club-Geschichte.

München | Auf Euroleague-Lust folgt Bundesliga-Frust: Nur zwei Tage nach dem historischen Einzug in die K.o.-Phase der Euroleague haben die Basketballer des FC Bayern München in der Bundesliga einen herben Rückschlag kassiert. Ohne Coach Andrea Trinchieri, der aus familiären Gründen fehlte, unterlagen die Bayern dem bisherigen Schlusslicht Jobstairs Gießen 4...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite