Basketball-Superstar : Nach 20 Jahren: Pau Gasol kehrt nach Barcelona zurück

svz+ Logo
Der Spanier Pau Gasol kehrt wieder zum FC Barcelona zurück.
Der Spanier Pau Gasol kehrt wieder zum FC Barcelona zurück.

Der frühere Basketball-Superstar Pau Gasol kehrt nach 20 Jahren wieder zu seinem Heimatverein FC Barcelona zurück, wo er einst seine Profi-Karriere begonnen hatte, teilten der 40 Jahre alte Spanier, der sechsmal ins NBA-Allstar-Team gewählt wurde, und der Club mit.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
23. Februar 2021, 19:28 Uhr

Barcelona | Mit den Los Angeles Lakers gewann er zwei Meisterschaften; zuletzt lief Gasol am 10. März 2019 in der nordamerikanischen Profiliga NBA für die Milwaukee Bucks auf. Danach stand er noch bei den Portland Trail Blazers unter Vertrag.

„Ich freue mich, in den Club zurückzukehren, in dem ich angefangen habe, und ich freue mich über diese neue Chance“, teilte Gasol in den sozialen Medien mit. Er debütierte in der Saison 1998/99 für Barcelona und gehörte zum Team, das in drei Jahren zwei Meisterschaften in der spanischen Liga feierte. 2001 wurde er beim NBA-Draft als Nummer drei gezogen. Ein Jahr später war er schon „Rookie des Jahres“, der beste Jungstar der NBA. Er galt als einer der besten europäischen Profis in der stärksten Liga der Welt.

Mit Spaniens Nationalmannschaft gewann Gasol, der in Barcelona geboren wurde, drei olympische Medaillen - zweimal Silber (2008/2012) und einmal Bronze (2016). Dazu kam 2006 der Weltmeistertitel. In 1226 Spielen der regulären NBA-Saison - mit fünf Clubs - schaffte er im Schnitt 17 Punkte und 9,2 Rebounds. Zuletzt stoppte ihn eine hartnäckige Fußverletzung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen