Speedway : Vorgeschmack auf den Goldhelm in Pardubice

In Teterow unterhielt sich Evzen Erban (r.) mit Ex-Weltmeister Hans Nielsen.
In Teterow unterhielt sich Evzen Erban (r.) mit Ex-Weltmeister Hans Nielsen.

von
24. September 2018, 20:45 Uhr

Gern gesehener Gast beim Teterower Grand Prix im Speedway war und ist Evzen Erban, Präsident des AMK Zlata Prilba Pardubice. Des Clubs, der am Sonntag sein 70. Goldhelm-Rennen startet. Erban nutzte Teterow, um wenige Tage vor dem weltweit ältesten Speedway-Traditionsrennen mit einigen GP-Fahrern zu sprechen, die am 30. September in Böhmen starten. Darunter werden laut aktueller Starterliste u. a. Nicki Pedersen, Craig Cook, Macej Janowski, Emil Sayfutdinow, Matej Zagar und Fredrik Lindgren sein. „Ich freue mich auf ein tolles Jubiläumsrennen, für das wir natürlich ein spezielles Programm vorbereitet haben“, erzählte Erban am Rande des Grand Prix. Eingeladen sind zum Beispiel viele ehemalige Goldhelm-Gewinner wie der siebenfache Sieger Ole Olsen sowie Erik Gundersen aus Dänemark (1985 und 1986) und Jeremy Doncaster aus Großbritannien (1989 und 1990). Auch Hans Nielsen (1987 und 1998) wird kommen. Ebenfalls steht der Pardubicer Verein mit dem Amerikaner Denis Sigalos (1983) in Verbindung.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen