Formel 3 im französischen Pau : Mick Schumacher verbessert sich Rennen um Rennen

Formel-3-Pilot Mick Schumacher verbessert sich beim Saisonauftakt von Rennen zu Rennen.
Foto:
Formel-3-Pilot Mick Schumacher verbessert sich beim Saisonauftakt von Rennen zu Rennen.

Mick Schumacher hat sich am ersten Saisonwochenende der Formel 3 von Rennen zu Rennen verbessert. Der 19 Jahre alte Rennfahrer schaffte es im dritten und abschließenden Lauf im französischen Pau auf den siebten Rang.

svz.de von
13. Mai 2018, 17:32 Uhr

Das Rennen wurde nach einem Unfall auf dem engen Stadtkurs vorzeitig beendet. Zuvor hatte der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher im zweiten Rennen Rang zehn belegt. Beim Auftaktrennen war er im Prema-Rennwagen nach einer Kollision nicht über Platz 15 hinausgekommen auf dem 2,76 Kilometer Kurs.

Er absolviert seine zweite Saison in der dritthöchsten Nachwuchsserie. Im vergangenen Jahr war Mick Schumacher auf den zwölften Gesamtrang gekommen und hatte als beste Platzierung einen dritten Rang beim Heimrennen seines italienischen Teams geschafft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen