Sport-Gipfel : Mehr als 300 Menschen bei NRW-Sportveranstaltungen möglich

svz+ Logo
Die Landesregierung um Ministerpräsident Armin Laschet wird mehr als 300 Zuschauer bei Sport-Events erlauben.

Bei Sportveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen sollen von der kommenden Woche an mehr als 300 Zuschauer erlaubt werden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
11. September 2020, 16:06 Uhr

Düsseldorf | Das teilte die Staatskanzlei nach einem Sport-Gipfel von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) mit zahlreichen Funktionären verschiedener Sportarten mit. Dabei ging es auch um den Spitzensport jenseits d...

üerDssodfl | sDa eltite edi antteSaiszlka hcna minee liotefGrp-Sp onv Msrtteisinnidpeär nirmA achsLet )C(UD mit ezniehalrch tenunäorikFn hrieerevescdn prnerSatto it.m baDie ging se cuah um edn tiosptSzeprn stenjsie rde esagdln.ibF-Baullßu er„oBv irw eübr uuahresZc ibe erd iaBdlluuFßsaenlg-b s,eehncietdn curnaebh wir nei srleak nlaigS für end Btptr“rnseeoi, etath sLhecta mi lrfedoV gagt.se

eiEn ngeuea lhaZ vno uaZucenhsr abg edi Lesurrgdineaeng uähctnzs tcnih nkb.eatn e„iB oenegainrl negiL dun ieb nenae,rogli nalnaoinet sioew naiotnrentealin rmtfekttänpeopSw idwr es wreeid ihögclm enis – utern ghcuenatB nirweetgndo -yeenHig udn aßmzhuSetmnhnac ndu der aiKäapztent edr ättSttprseo –, ehrm ucuZsneenriahn nud acuursZeh ni Snitade dun eShorpalntl u“aszuzlen,s hßei se in rde igMtetilun.

sE esi in edn rchsäGeep ulditech n,gdeerwo ds„as edi Srttrapeon sreh cishtheeudcilner rBedafe rfü ienen rfhcticihalwst trraerteenvb btBriee bna“eh, dhelasb rieeatb edi snreganeLrudegi nun an emien tnsiigm„me Gtmsoeakepntz, asd ied eclnetchedihsiurn äKtntazpiea rde tsotäStntepr ictsirhecbügkt dun esetibr mit dre tenähcsn eNeollv edr orrodun-cztogrCeuanSvhn am odmnemkne Dnetiags ni egdelsetn cRhet zmegsttue nwdere ll“os.

meduZ olsbcsseh die eninerrudagsLeg ein ietsrwee itkplHefsa ni eHöh nvo 15 eMniillno rouE üfr ,nrVeiee edi dcurh dei omanCeiaP-eodnr in ashweghrnsileetinkuicZg eetnrag .sndi

zur Startseite