zur Navigation springen

Nachträglich : Ex-Siebenkämpferin Oeser erhält in London WM-Silber

vom

Der früheren Siebenkämpferin Jennifer Oeser ist nachträglich die WM-Silbermedaille von 2011 überreicht worden.

svz.de von
erstellt am 06.Aug.2017 | 19:44 Uhr

Geehrt wurde sie bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London. Aufgrund der bei einem Nachtest noch des Dopings überführten damaligen russischen Weltmeisterin Tatjana Tschernowa kletterte die 33-jährige Leverkusenerin vom dritten auf den zweiten Platz. Im Rahmen dieser Siegerehrung wurde zudem die Britin Jessica Ennis als Weltmeisterin gekürt.

WM-Seite

Weltbestenliste 2017

Deutsches Team

Broschüre für WM-Teilnehmer

WM auf Facebook

WM auf Twitter

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen