Corona-Krise : Leichtathletik-Präsident sorgt sich um Motivation

von 23. Februar 2021, 09:50 Uhr

svz+ Logo
Jürgen Kessing sorgt sich um die Motivation der Leichtathleten.
Jürgen Kessing sorgt sich um die Motivation der Leichtathleten.

Der Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) sorgt sich wegen fehlender Wettkämpfe in der Corona-Krise um die Motivation seiner Sportler.

Darmstadt | Die Olympischen Spiele seien verschoben worden und Meisterschaften ausgefallen, sagte Jürgen Kessing im „Morgenmagazin“ von ARD und ZDF. „Das ist natürlich schwierig, dann nur zu trainieren und keinen Leistungsvergleich mit anderen Athletinnen und Athleten durchführen zu können. Da hängen die schon ein bisschen durch“, sagte der 63-jährige SPD-Kommuna...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite