zur Navigation springen

Deutlicher Sieg : Kieler Handballer besiegen Lübbecke zum Saisonstart

vom

Die Handballer des THW Kiel sind mit dem erwarteten Sieg in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Der Rekordmeister und aktuelle Pokalsieger gewann sein Auswärtsspiel beim Aufsteiger TuS N-Lübbecke vor 2077 Zuschauern mit 33:21 (16:8).

svz.de von
erstellt am 30.Aug.2017 | 21:09 Uhr

Rune Dahmke und Patrick Wiencek erzielten je fünf Treffer für die «Zebras». Tim Remer war mit ebenfalls fünf Toren erfolgreichster Werfer der Ostwestfalen.

Die Mannschaft von THW-Trainer Alfred Gislason tat sich in der Anfangsphase etwas schwer. Es dauerte bis zur 6. Minute, ehe Kreisläufer Wiencek den ersten Saisontreffer der Kieler erzielte. Die anschließende Tempoverschärfung überforderte dann aber die Gastgeber. Innerhalb von drei Minuten zog der THW von 9:6 (18.) auf 13:6 (21.) davon.

Der Aufsteiger wehrte sich nach Kräften, konnte allerdings nicht verhindern, dass Nikola Bilyk in der 56. Minute Kiel mit zehn Toren (30:20) in Führung brachte.

Bereits am Sonntag (12.30 Uhr) folgt die Saison-Heimpremiere für die Kieler. Der SC Magdeburg, der saisonübergreifend seit 20 Bundesligaspielen nicht mehr verloren hat, dürfte ein deutlich stärkerer Gegner werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen