Olympische Sommerspiele : Keine ausländischen Zuschauer in Tokio zugelassen

von 20. März 2021, 11:51 Uhr

svz+ Logo
Seiko Hashimoto, Präsidentin des Organisationskomitees der Olympischen und Paralympischen Spiele Tokio 2020.
Seiko Hashimoto, Präsidentin des Organisationskomitees der Olympischen und Paralympischen Spiele Tokio 2020.

Wegen der Corona-Pandemie sperren die Olympia-Macher von Tokio die ausländischen Fans aus. Damit entgehen den Organisatoren Millionen bei den Ticket-Einnahmen, auch Japans Tourismus-Branche muss ihre Hoffnungen aufgeben.

Shinjuku City | Bei den Sommerspielen in Tokio dürfen wegen der Corona-Pandemie keine ausländischen Fans nach Japan einreisen. Diese Entscheidung teilten die japanischen Organisatoren in einer Video-Schalte dem Internationalen Olympischen Komitee und den Paralympics-Machern mit. Grund für den Beschluss ist die Angst vor der weiteren Verbreitung des Coronavirus. Da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite