4. Etappe : Katalonien-Rundfahrt: Kämna-Attacke ohne Erfolg

von 25. März 2021, 18:06 Uhr

svz+ Logo
Eine mehr als 100 Kilometer lange Flucht ist für Lennard Kämna bei der 100. Katalonien-Rundfahrt ohne Erfolg geblieben.
Eine mehr als 100 Kilometer lange Flucht ist für Lennard Kämna bei der 100. Katalonien-Rundfahrt ohne Erfolg geblieben.

Eine mehr als 100 Kilometer lange Flucht ist für Tour-de-France-Etappensieger Lennard Kämna bei der 100.

Rialp | Katalonien-Rundfahrt ohne Erfolg geblieben. Der 24 Jahre alte Radprofi hatte auf der vierten Etappe von Ripoll nach Port Ainé zwischenzeitlich im Alleingang einen Vorsprung von über drei Minuten herausgefahren, doch am Schlussanstieg ging ihm die Luft aus. Kämna wurde schließlich eingeholt und abgehängt, den Tagessieg sicherte sich der Kolumbianer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite