zur Navigation springen

Erfolgsbilanz ausgebaut : Kanu-WM: Zweites Gold für Brendel im Vierer

vom

Der dreimalige Olympiasieger Sebastian Brendel hat überraschend mit dem Canadier-Vierer sein zweites WM-Gold bei den Titelkämpfen in Racice gewonnen.

svz.de von
erstellt am 27.Aug.2017 | 10:25 Uhr

Mit der Crew Conrad Robin Scheibner (Berlin), Stefan Kiraj und Jan Vandrey (beide Potsdam) war der 29 Jahre alte Ausnahmeathlet im Schlussspurt nicht zu bezwingen. In der nicht-olympischen Klasse setzte sich das Boot über die 1000-Meter-Distanz gegen Polen und die Ukraine durch.

Die erste Medaille am Sonntag für die Flotte des Deutschen Kanu-Verbandes hatte der deutsche Kajak-Vierer mit Bronze gewonnen. Die Crew mit Tamas Gecsö (Potsdam), Lukas Reuschenbach (Oberhausen), Kostja Stroinski (Berlin) und Kai Spenner (Essen) fuhr im bis Rio noch olympischen Wettbewerb über 1000 Meter ein beherztes Rennen. Der Sieg ging an Australien vor dem Quartett aus Ungarn.

Kanu-WM Zeitplan

Kanu-WM-Ergebnisse

Homepage Deutscher Kanu-Verband

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen