NHL-Playoffs : Islanders gewinnen nach zweimaliger Verlängerung

svz+ Logo
Die Spieler der New York Islanders freuen sich über das 2:1 gegen Tampa Bay Lightning.

Das NHL-Team der New York Islanders hat nach großem Kampf und zweimaliger Verlängerung seine Chance auf den Einzug ins Finale um den Stanley Cup gewahrt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
16. September 2020, 07:38 Uhr

Toronto | Ohne Einsatzminuten für die beiden deutschen Nationalspieler Thomas Greiss und Tom Kühnhackl gab es nach dem 1:1 in der regulären Spielzeit und einer torlosen ersten Verlängerung das Siegtor durch Jordan...

Toroton | nhOe nseziunntiEtma ürf eid idebne duechstne srilpoatlNnieae omsahT Geisrs udn Tom hlhüKkcna gab se ahcn med 1:1 ni edr greurlneä ieepztSli nud erein ltsoenro enestr eVgerrgnnuäl dsa ietrogS hcrdu Jnrdao erlbeE muz 12: ggene maTpa aBy .itgnLghin In rde iSree raw es dre Auhlsscsn muz :32 rüf ads Team uas weN r.kYo mA 7.1 Smtrbepee kmtmo se nnu uz lpiSe cessh. Wer rsztue veri eeigS hta, teipsl egeng dei alaDls trSsa mu edi ftrascithMese ni red rtknstäse igiE-yckshaLeo edr Wle.t

zur Startseite