Positiver Corona-Test : Iserlohner Eishockey-Team in Quarantäne

von 03. April 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Nach einem positiven Corona-Test musste sich die gesamte Mannschfat der Isrlohn Roosters in Quarantäne begeben.
Nach einem positiven Corona-Test musste sich die gesamte Mannschfat der Isrlohn Roosters in Quarantäne begeben.

Die gesamte Mannschaft des Eishockey-Clubs Iserlohn Roosters muss nach einem positiven Corona-Test in Quarantäne.

Iserlohn | Das Ergebnis war während der regulären Testreihe aufgetreten, anschließend wurden nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt umgehend alle Spieler sowie Trainer und Betreuer in häusliche Quarantäne geschickt. Dies teilte der Club aus der Deutschen Eishockey Liga mit. Die Quarantäne gilt zunächst bis Ostermontag, dann folgen weitere Tests. Die geplante...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite