zur Navigation springen

World-League-Finalturnier : Hockey-Herren erkämpfen 2:2 gegen Weltmeister Australien

vom

Die deutschen Hockey-Herren haben beim World-League-Finalturnier im indischen Bhubaneswar den zweiten Sieg im zweiten Spiel knapp verpasst.

svz.de von
erstellt am 02.Dez.2017 | 15:37 Uhr

Einen Tag nach dem 2:0 über den EM-Dritten England kam das Team von Bundestrainer Stefan Kermas zu einem achtbaren 2:2 (1:0) gegen Weltmeister Australien. Letzter Vorrundengegner ist am Montag (15.00 Uhr MEZ) Gastgeber Indien.

Lohn einer starken ersten Halbzeit war die verdiente Führung in der siebten Minute durch den Kölner Marco Miltkau. Zwischenzeitlich wendeten die Australier die Partie, aber Martin Häner vom Berliner HC rettete der DHB-Auswahl mit seinem Treffer in der 58. Minute den Teilerfolg.

DHB-Kader für World-League-Finalturnier

Spielplan World-League-Finalturnier

Turnierseite des Hockey-Weltverbandes FIH

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen