zur Navigation springen

Kompaktestes EM-Team : Hockey-Bundestrainer warnt Kermas warnt vor Belgien

vom

Bundestrainer Stefan Kermas glaubt, dass es die deutschen Hockey-Herren im EM-Halbfinale gegen Belgien mit der komplettesten Mannschaft des Turniers zu tun bekommen.

svz.de von
erstellt am 24.Aug.2017 | 11:38 Uhr

«Ob Belgien oder die Niederlande - das macht eigentlich keinen großen Unterschied aus. Beides sind Top-Teams. Aber die Belgier wirken noch ein bisschen eingespielter und als Mannschaft noch etwas kompakter als die Gastgeber», sagte Kermas vor dem Halbfinale am Freitag.

Allerdings urteilte der Herren-Coach noch unter dem Eindruck des belgischen 5:0-Erfolges über das Oranje-Team am Montagabend. Am Mittwoch leisteten sich die Belgier in Amsterdam eine völlig unerwartete 0:2-Pleite gegen die bis dahin sieglosen Spanier. So zogen die Niederlande dank einer 6:0-Gala über Österreich und des um einen Treffer besseren Torverhältnisses noch auf Gruppenplatz eins an Belgien vorbei und treffen nun am Freitag auf England.

Beim letzten Aufeinandertreffen zwischen Deutschland und Belgien bei der World League in Johannesburg feierten beide Teams je einen Sieg. In der Vorrunde siegte Vize-Europameister Deutschland im Juli 3:2, im Finale der Olympia-Zweite Belgien mit 6:1, wobei die Deutschen durch Verletzungen zwei Akteure weniger im Kader hatten. Beide Teams hatten sich in Südafrika souverän für die WM 2018 in Indien qualifiziert.

EM-Seite DHB-Damen auf hockey.de

EM-Seite DHB-Herren auf hockey.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen