zur Navigation springen

Turnier in Neuseeland : Hockey-Bundestrainer Reckinger nominiert World-League-Kader

vom

Die Deutschen Hockeyfrauen reisen mit den Rückkehrerinnen Lisa Altenburg und Annika Sprink zum World-League-Finale vom 17. bis 26. November nach Neuseeland.

svz.de von
erstellt am 17.Okt.2017 | 15:19 Uhr

Die Angreiferin vom Hamburger Club an der Alster und die Abwehrspezialistin vom Düsseldorfer HC gehören zum 18-köpfigen Kader, den Bundestrainer Xavier Reckinger nominierte. Sowohl Altenburg als auch Sprink hatten die EM im August in den Niederlanden, bei der die deutschen Frauen den vierten Platz belegten, verpasst. Insgesamt stehen noch elf Spielerinnen aus dem EM-Kader im aktuellen Aufgebot.

Reckinger will die Endrunde der World League in Auckland zum einen zur Weiterentwicklung des Teams nutzen. Zum anderen sagte der neue Bundestrainer: «Wir wollen natürlich soweit wie möglich kommen.» Die deutschen Frauen treffen in der Vorrunde auf Argentinien, China und England.

Mitteilung Deutscher Hockey-Bund

Homepage World-League-Finale

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen