Blessur im Sprunggelenk : Handball-Europameister Häfner verletzt sich im Training

Kai Häfner hat sich im Trainingslager eine Blessur im Sprunggelenk zugezogen.
Kai Häfner hat sich im Trainingslager eine Blessur im Sprunggelenk zugezogen.

Hannover (dpa) - Handball-Europameister Kai Häfner und sein Teamkollege Martin Ziemer vom Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf haben sich im Trainingslager verletzt.

svz.de von
06. August 2017, 19:25 Uhr

Häfner zog sich eine Blessur im Sprunggelenk und Torhüter Ziemer eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu. Beide müssen in den kommenden Testspielen aussetzen. Das teilte die TSV mit. Unklar ist demnach, ob beide bis zum Pflichtspielauftakt am 19. August im Pokal gegen TuS N-Lübbecke fit werden.

TSV im Trainingslager

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen