Formel 1 : Hamilton: Überholsituation in Monaco macht Fans keinen Spaß

von 21. Mai 2021, 04:41 Uhr

svz+ Logo
Lewis Hamilton findet das Rennen in Monaco für die Fans zu langweilig.
Lewis Hamilton findet das Rennen in Monaco für die Fans zu langweilig.

So sehr die Fahrer fasziniert sind, durch die engen Straßen zu rasen, so wenig aufregend kann das Formel-1-Rennen für Zuschauer sein. Überholen ist auf dem Kurs fast nicht drin.

Monaco | Lewis Hamilton hat Veränderungen des Formel-1-Klassikers in Monte Carlo zum Wohle der Zuschauer angeregt. „Es ist der beste Austragungsort. Es ist der schönste Platz, an dem wir Rennen fahren. Aber du weißt vorher, dass es nie aufregend für die Fans sein wird“, sagte der 36 Jahre alte Mercedes-Pilot vor dem Großen Preis von Monaco an diesem Sonntag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite