PGA Tour : Golfer Spieth gewinnt vor dem Masters die Texas Open

von 05. April 2021, 07:19 Uhr

svz+ Logo
Jordan Spieth aus den USA hält seine Trophäe und Stiefel, die dem Sieger verliehen werden.
Jordan Spieth aus den USA hält seine Trophäe und Stiefel, die dem Sieger verliehen werden.

Nach 82 Turnieren ohne Sieg hat Golf-Profi Jordan Spieth wieder auf der PGA Tour gewonnen und vor dem Masters in Augusta viel Selbstvertrauen getankt.

San Antonio | Die ehemalige Nummer eins der Welt spielte am Schlusstag der Texas Open eine 66er-Runde und sicherte sich damit Rang eins vor seinem amerikanischem Landsmann Charley Hoffman. Spieth war am Ende mit 270 Schlägen um zwei besser. „Es gibt Höhen und Tiefen in diesem Sport, aber diese Dauer habe ich nie erwartet“, sagte der 27 Jahre alte Spieth nach sei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite