zur Navigation springen

World Golf Championship : Japaner Matsuyama triumphiert in Ohio

vom

Der Japaner Hideki Matsuyama hat dank einer überragenden Schlussrunde die World Golf Championship im US-Bundesstaat Ohio gewonnen.

svz.de von
erstellt am 07.Aug.2017 | 09:01 Uhr

Der Weltranglisten-Dritte stellte in Akron bei seinem 100. Turnierstart auf der PGA-Tour mit 61 Schlägen den Platzrekord im Firestone Country Club ein. Mit einem Gesamtergebnis von 264 Schlägen siegte Matsuyama überlegen vor den beiden US-Amerikanern Zach Johnson (269) und Charley Hoffman (270). Für seinen fünften Erfolg auf der US-Tour kassierte der 25-Jährige ein Preisgeld von 1,66 Millionen Dollar.

Matsuyama ist mit dem Sieg bei dem mit 9,75 Millionen Dollar dotierten Einladungsturnier auch einer der großen Favoriten auf den Titel der PGA Championship, die ab diesem Donnerstag in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina ausgespielt wird. Deutschlands Nummer eins Martin Kaymer kann wegen einer Schulterverletzung beim vierten Major-Turnier des Jahres nicht an den Start gehen.

Leaderboard

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen