Zehnter Major-Titel : Historisch: Golf-Senior Langer gewinnt in Wales

Bernhard Langer hat in Wales bei den British-Senior-Open seinen zehnten Major-Titel gewonnen.
Foto:
1 von 2
Bernhard Langer hat in Wales bei den British-Senior-Open seinen zehnten Major-Titel gewonnen.

Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer hat seinen zehnten Major-Sieg bei den über 50-Jährigen perfekt gemacht und damit erneut Geschichte geschrieben.

svz.de von
30. Juli 2017, 18:47 Uhr

Der 59-jährige Anhausener gewann im Royal Porthcawl Golf Club in Wales bereits zum dritten Mal die British-Senior-Open. Mit dem Sieg verbesserte Langer seinen eigenen Rekord von vorher neun Erfolgen bei Major-Turnieren.

«Ich war nicht bei 100 Prozent. Das macht es noch bedeutsamer», sagte Langer, den das gesamte Turnier über Halsschmerzen plagten. Der Masters-Sieger von 1985 und 1993 setzte sich an der walisischen Südküste mit drei Schlägen Vorsprung gegen Corey Pavin aus den USA durch. «Es ist toll, etwas zu schaffen, das niemandem zuvor gelungen ist», meinte er zu seiner Bestmarke. «Zehn Majors zu gewinnen, ist nicht einfach. Vielleicht kommen noch ein oder zwei dazu, wer weiß? Aber jetzt werde ich erstmal die Früchte der Arbeit genießen.»

Langer ist seit Jahren der überragende Spieler auf der US-Senioren-Tour. Bisher hat Langer 33 Turniere gewonnen und Preisgelder von über 23 Millionen Dollar eingespielt.

Leaderboard

Profil von Langer auf der PGA-Webseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen