European Tour : Guter Saisonauftakt von Golfprofi Kaymer in Abu Dhabi

Startete gut ins Golfjahr 2020: Martin Kaymer. /dpa
Startete gut ins Golfjahr 2020: Martin Kaymer. /dpa

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist gut in das erste Turnier des Jahres der European Tour gestartet.

von
16. Januar 2020, 15:16 Uhr

Der 35-Jährige aus Mettmann spielte am Donnerstag bei der Abu Dhabi Championship eine 68er-Runde und liegt damit auf dem geteilten elften Rang. Spitzenreiter des mit sieben Millionen Dollar dotierten Events sind der Italiener Renato Paratore und Shaun Norris aus Südafrika, die den ersten Tag mit jeweils 64 Schlägen beendeten.

Kaymer spielte in Runde eins sieben Birdies auf dem Par-72-Kurs in der Wüste. Allerdings leistete sich die ehemalige Nummer eins der Welt auch drei Schlagverluste. Die Veranstaltung in den Vereinigten Arabischen Emiraten zählt zu Kaymers Lieblingsturnieren.

2008, 2010 und 2011 hatte der zweimalige Major-Sieger im Abu Dhabi Golf Club gewonnen. Seit Jahresbeginn arbeitet Kaymer wieder mit seinem alten Erfolgs-Caddie Craig Connelly zusammen. Seit dem Triumph bei der US Open im Jahr 2014 wartet der Rheinländer auf einen weiteren Turniersieg. In der Weltrangliste steht Kaymer aktuell auf Position 127.

Ein starkes Comeback legte der Weltranglisten-Erste Brooks Koepka hin. Nach einer dreimonatigen Pause wegen einer Knieverletzung spielte der 29 Jahre alte Amerikaner eine sehr gute 66er-Runde. Damit liegt der viermalige Major-Sieger auf dem geteilten dritten Platz.

Der deutsche Golfprofi Sebastian Heisele aus Dillingen schloss die Auftaktrunde mit 70 Schlägen auf dem 33. Rang ab. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer belegt nach einer 76er-Runde nur den 116. Platz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen