zur Navigation springen

Kaymer fällt zurück : Golfer Siem nach zweitem Turniertag in Schottland Vierter

vom

Golfprofi Marcel Siem hat sich am zweiten Tag der Alfred Dunhill Links Championship in Schottland mit einer starken 66er Runde auf den geteilten vierten Platz gespielt.

svz.de von
erstellt am 06.Okt.2017 | 18:33 Uhr

Der viermalige European-Tour-Sieger aus Ratingen liegt mit insgesamt 135 Schlägen knapp hinter den beiden Spitzenreitern aus England, Tommy Fleetwood und dem Titelverteidiger Tyrrell Hatton (beide 133 Schläge). Fleetwood spielte in Carnoustie eine 63er Runde und stellte damit einen Platzrekord auf. Auch der Nürnberger Bernd Ritthammer (136) zeigte am Freitag mit einer 66er Runde eine sehr gute Leistung und verbesserte sich auf den sechsten Rang.

Deutschlands Nummer eins Martin Kaymer (142) fiel dagegen nach seiner zweiten 71 Runde auf den 66. Platz zurück. Der zweimalige Major-Sieger aus Mettmann hatte 2010 das Turnier an der schottischen Ostküste gewinnen können. An den ersten drei Tagen wird bei der Links Championship auf drei verschiedenen Golfplätzen gespielt. Am Sonntag geht es dann für die Besten auf dem Old Course von St. Andrews um den Siegerscheck in Höhe von 676 000 Euro.

Leaderboard

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen