zur Navigation springen

Hervorragende Form : Englischer Golfer Hatton gewinnt auch die Open d'Italia

vom

Der englische Golfprofi Tyrrell Hatton hat seine hervorragende Form mit dem Sieg bei der Open d'Italia unter Beweis gestellt.

svz.de von
erstellt am 15.Okt.2017 | 19:08 Uhr

Eine Woche nach dem Triumph bei der Alfred Dunhill Links Championship in Schottland gewann der 26-Jährige in Mailand mit einem Gesamtergebnis von 263 Schlägen vor seinem Landsmann Ross Fisher und Kiradech Aphibarnrat aus Thailand (beide 264). Für seinen dritten Erfolg auf der European Tour kassierte Hatton ein Preisgeld von rund 990 000 Euro.

Als bester Deutscher beendete der Düsseldorfer Maximilian Kieffer (269) das Turnier im Golf Club Milano auf dem geteilten 15. Rang. Florian Fritsch (274) aus München wurde 38. Deutschlands Golfstar Martin Kaymer aus Mettmann war bereits nach zwei Runden vorzeitig ausgeschieden.

Leaderboard

Homepage der 74. Open d'Italia

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen