Eishockey-WM : Frust bei DEB-Team, Viertelfinale wird „Kopfsache“

von 30. Mai 2021, 23:15 Uhr

svz+ Logo
Nach der knappen Niederlage gegen Finnland sind die deutschen Spieler enttäuscht.
Nach der knappen Niederlage gegen Finnland sind die deutschen Spieler enttäuscht.

Mit Frust geht das deutsche Eishockey-Team in die entscheidenden Vorrundenspiele. Die Duelle mit den USA und Lettland sind schwere Prüfungen, das Viertelfinale ist in Gefahr.

München | Das WM-Minimalziel wird für Deutschlands Eishockey-Team zur Nervenprobe, die Hoffnungen für die Viertelfinal-Qualifikation ruhen nun insbesondere auf NHL-Stürmer Dominik Kahun. Ausgerechnet vor den beiden entscheidenden und kniffligen Vorrundenspielen gegen die Top-Nation USA am Montag (15.15 Uhr) und Gastgeber Lettland am Dienstag (19.15 Uhr/jewei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite