zur Navigation springen

Vorrunde : Frühes World-Cup-Aus für Tischtennis-Spielerin Winter

vom

Tischtennis-Spielerin Sabine Winter ist beim World Cup der Frauen im kanadischen Markham bereits nach der Vorrunde ausgeschieden.

svz.de von
erstellt am 28.Okt.2017 | 10:43 Uhr

Die Weltranglisten-52. vom SV DJK Kolbermoor verlor beide Spiele in ihrer Vorrunden-Gruppe gegen Liu Jia aus Österreich (0:4) und gegen die Afrika-Cup-Siegerin Dina Meshref aus Ägypten (0:4). «Da muss ich wohl noch viel arbeiten. Ich bin jetzt natürlich erstmal sehr enttäuscht», sagte die 25-Jährige.

Winter hatte sich mit ihrem dritten Platz beim europäischen Top-16-Turnier für diesen World Cup qualifiziert, aber das gesamte Jahr über mit großen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Erst hatte sie eine Schulterverletzung, dann eine Blinddarm-Operation. «2018 soll es wieder steil bergauf gehen», sagte die Nationalspielerin. Den World Cup der Männer hatte am vergangenen Wochenende Dimitrij Ovtcharov gewonnen.

Bericht bei tischtennis.de

Infos über Sabine Winter

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen