Australian Open : Finale in Melbourne: Brady fordert Favoritin Osaka

von 20. Februar 2021, 07:38 Uhr

svz+ Logo
Favoritin im Australian-Open-Finale der Frauen: Naomi Osaka.
Favoritin im Australian-Open-Finale der Frauen: Naomi Osaka.

2020 entschied die amerikanische Tennisspielerin Sofia Kenin die Australian Open für sich und gewann erstmals einen Grand-Slam-Titel. Diesmal steht ihre Landsfrau Jennifer Brady im Finale und hofft als Außenseiterin auf ihre Premiere.

Melbourne | Die japanische Tennisspielerin Naomi Osaka geht am heutigen Samstag (9.30 Uhr/Eurosport) als Favoritin in das Damen-Endspiel der Australian Open. Die Weltranglisten-Dritte kann gegen die Amerikanerin Jennifer Brady ihren vierten Titel bei einem Grand-Slam-Turnier gewinnen. Auf ihrem Weg ins Endspiel besiegte Osaka auch die langjährige Nummer eins d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite