DEL : Eisbären Berlin unterliegen klar Red Bull München

von 06. April 2021, 23:55 Uhr

svz+ Logo
Kai Wissmann (l) von den Eisbären kämpft gegen Frank Mauer von Red Bull München um den Puck.
Kai Wissmann (l) von den Eisbären kämpft gegen Frank Mauer von Red Bull München um den Puck.

Die Eisbären Berlin haben auch das zweite Duell gegen den EHC Red Bull München in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) klar verloren.

Berlin | Die in der Nord-Gruppe führenden Berliner unterlagen dem Tabellenzweiten der Südgruppe mit 0:5 (0:2, 0:2, 0:1), nachdem sie am Sonntag bereits ein 1:4 in München kassiert hatten. München sicherte sich dadurch einen Platz in den Playoffs. Zu einem hart erkämpften Sieg kamen die Grizzlys Wolfsburg. Der Nord-Dritte schlug die Schwenninger Wild Wings 5...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite