0:3-Niederlage : DVV-Frauen verlieren EM-Testspiel gegen Türkei

Louisa Lippmann (l) schmettert den Ball durch den türkischen Block. Foto(2015):
Louisa Lippmann (l) schmettert den Ball durch den türkischen Block. Foto(2015):

Die deutschen Volleyballerinnen haben einen Härtetest für die EM gegen die Türkei verloren. Die Mannschaft von Nationalcoach Felix Koslowski unterlag in Schwerin vor 1856 Zuschauern der Türkei mit 0:3 (21:25, 22:25, 22:25).

svz.de von
01. September 2017, 21:59 Uhr

Erfolgreichste deutsche Punktesammlerin gegen die Mannschaft des früheren deutschen Nationaltrainers Giovanni Guidetti war Louisa Lippmann vom SSC Palmberg Schwerin mit 14 Punkten.

Es war der erste ernsthafte Test der Deutschen für die EM in Aserbaidschan und Georgien vom 22. September bis zum 1. Oktober. Sie bestreiten in Schwerin noch Trainingsspiele am Samstag und Sonntag unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen die Türkei. Anschließend bestreitet Koslowskis Team Tests in Groningen und Zwolle gegen die Niederlande am 9. September (17.00 Uhr) und 10. September (16.00 Uhr) sowie in Brügge gegen Belgien am 16. September (19.00 Uhr).

Bei der EM trifft die deutsche Mannschaft um Spielführerin Maren Fromm in Baku in der Vorrunde auf Polen, Ungarn und Aserbaidschan.

DVV-Vorbericht

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen