Turnier in den Niederlanden : Deutsches Springreiter-Quartett in Valkenswaard ohne Chance

svz+ Logo
Marcus Ehning auf Pret A Tout.

Die deutschen Springreiter haben den Sieg bei einer der wenigen lukrativen Prüfungen in Corona-Zeiten verpasst.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. September 2020, 16:34 Uhr

Valkenswaard | Beim mit 300.000 Euro dotierten Großen Preis des Turniers im niederländischen Valkenswaard wurde Marcus Ehning aus Borken auf Pret A Tout als bester Deutscher Siebter. Christian Ahlmann aus Marl kam am S...

nlaadeVswrak | Bmie tim 0.03000 rEuo rtoteinde Goerßn rsePi dse rnresiTu mi rsceäedihdneilnn lerwkaVdasan uwrde sucMra hiEgnn sau eornkB auf Prte A tTou lsa sertbe teehDrucs eSret.ib rnihaCsti Ahnlamn sau Mrla akm am saatgmS itm nmiDrotao fau gaRn .ctah sWnieimtleter nomeSi lBmu sau gniZoll auf olCo lilH irtt uaf end eneflt altzP rov dem eteuscnhd tnwheacshcNltau Phliip notuosH tmi sycakh.Cc

Das steecuhd Qeatutrt tehta sda ntheSce heectrir, ohdc aell veri areaP htneta siwelej ahcn enemi ufwrbA keein nanhCec hemr auf edn i.egS einDse hseritec cshi der leirgeB Goryegr eheltWta auf vodNea tmi dem selesctlnnh eerfeeflirhn tiR.t ürF einesn Egolrf ihrelte er 99000. rEou. eweritZ werud erd ertBi ottSc sarhB uaf Hlleo Jfonseref rvo edm ilNnerdederä artB lBse itm skKrars.i cAhu edsei enebid Duso enlibbe heon r,kuatnpfteS ewnra reab mrhe sla eeni nSedkeu saaernlmg sal hWtlta.ee

zur Startseite