zur Navigation springen

World League 3 : Deutsche Hockey-Damen lösen Ticket für WM 2018

vom

Die deutschen Hockey-Damen sind bei der WM 2018 in London dabei. Bei der World League 3 gewannen sie das entscheidende Viertelfinale gegen Gastgeber Südafrika.

svz.de von
erstellt am 18.Jul.2017 | 22:37 Uhr

Johannesburg (dpa) – Die deutschen Hockey-Damen haben sich für die Weltmeisterschaft 2018 qualifiziert. Der Olympia-Dritte von 2016 gewann am Dienstag sein Viertelfinale bei der World League 3 in Johannesburg gegen Gastgeber Südafrika mit 1:0 (1:0). 

Die vier Halbfinalisten sind automatisch für die WM in London und das Endturnier der World League im November in Auckland gesetzt. «Das war unsere beste Turnierleistung», sagte Bundestrainer Jamilon Mülders. «Ich bin sehr stolz auf die Art und Weise, wie die Mädels das gemacht haben.» 

Matchwinnerin war die erst 17-jährige Camille Nobis, die 92 Sekunden vor der Halbzeitpause den Siegtreffer erzielte. Dabei dominierte Deutschland bereits das erste Viertel mit 69 Prozent Ballbesitz, vergab aber Großchancen zur Führung durch Teresa Martin Pelegrina (4.) und Viktoria Huse (8.) per Strafecke. 

Im zweiten Viertel waren die Gastgeberinnen deutlich gefährlicher, scheiterten aber an der erneut starken deutschen Torhüterin Julia Ciupka. Kurz vor der Halbzeitpause traf Nobis zur Führung für das neu formierte Team des Weltranglistensiebten. Die Mannheimerin verwertete einen Pass von Amelie Wortmann, indem sie erst eine südafrikanische Verteidigerin und dann die Torfrau ausspielte.  

Ciupka bewahrte ihre Vorderleute im dritten und vierten Viertel erneut vor dem Ausgleich, als sie gegen Sulette Damons (42.) und Candice Manuel (51./54.) parierte. Fünf Minuten vor dem Ende rettete Charlotte Stapenhorst (55.) auf der Linie. Zuvor hatte Deutschland eine fünfminütige Unterzahlsituation überstanden. Das vermeintliche 2:0 durch Stapenhorst (58.) wurde wegen Fußspiels im Videobeweis nicht anerkannt. Die Hamburgerin Jana Teschke sagte: «Ich bin sehr glücklich. Es war sehr knapp, das Spiel ging auf und ab, aber ich denke, am Ende haben wir verdient gewonnen.» 

Nun trifft die Auswahl des Deutschen Hockey Bundes (DHB) im Halbfinale auf Argentinien. Die Südamerikanerinnen hatten zuvor ihr Viertelfinale mit 2:1 (1:0) gegen Irland gewonnen. Ebenfalls für die WM 2018 qualifiziert sind England und die USA, die das zweite Damen-Halbfinale bestreiten. Die deutschen Herren treffen in ihrem Viertelfinale auf Frankreich.

Deutscher Hockey Bund

FIH-Turnierseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen