Weltcup in Östersund : Deutsche Biathleten mit Talenten beim letzten Weltcup

von 17. März 2021, 11:53 Uhr

svz+ Logo
Ist auf Rang vier die beste Deutsche im Gesamtweltcup: Franziska Preuß.
Ist auf Rang vier die beste Deutsche im Gesamtweltcup: Franziska Preuß.

Nach dem Rücktritt von Olympiasieger Arnd Peiffer treten die deutschen Biathleten mit einer Vielzahl von Talenten beim letzten Weltcup der Saison im schwedischen Östersund an.

Östersund | Aufgrund guter Leistungen im zweitklassigen IBU-Cup sind bei den Wettkämpfen ab dem 19. März 16 statt zwölf Skijäger dabei, wie der Deutsche Skiverband mitteilte. Bei den Männern gehören Justus Strelow (Schmiedeberg) und David Zobel (Partenkirchen) erstmals zur Mannschaft. Bei den Frauen bekommt Juliane Frühwirt (Tambach-Dietharz) eine Chance. Ange...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite