zur Navigation springen

Hansa Rostock : Trainerstimmen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

„Eine Situation, die zum Elfmeter führte, hat die Partie entschieden.“

"Eine Situation, die zum Elfmeter führte, hat die Partie entschieden. Wir haben ein sehr gutes Spiel gezeigt. Gerade was die Defensiv-Ordnung angeht, ließen wir gegen ein Top-Team der Liga wenig zu. Zudem suchten wir selbst immer wieder den Weg nach vorn, wo aber leider der letzte Pass und die letzte Überzeugung fehlten. Im zweiten Abschnitt ging es darum, weiter organisiert zu bleiben, um nicht das 0:2 zu kassieren. Auch wenn uns der Ausgleich nicht vergönnt war, können wir erhobenen Hauptes vom Platz gehen."

 

"Ein verdienter Sieg vor einem fantastischen Publikum. Wir sind sehr stolz auf unsere Fans. Zu Beginn stand Hansa sehr kompakt. Auch in den Pressing-Situationen sind wir nicht so zum Zuge gekommen. Wenn wir mal in die Tiefe passten, wurde es sofort gefährlich. Daher war die Führung zur Pause zwar glücklich, aber verdient. Im zweiten Abschnitt war klar, dass die Rostocker mehr investieren müssen und auf unsere Fehler lauern. Bis auf die eine Situation, die unser Keeper wettmachte, ließen wir aber nichts mehr zu."

zur Startseite

von
erstellt am 27.Apr.2014 | 20:40 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen