IBO-Titel Superleichtgewicht : Profiboxer Harutyunyan gewinnt bei Universums TV-Einstand

Artem Harutyunyan jubelt nach seinem Sieg im Kampf gegen den Russen Islam Dumanow um den Internationalen IBO-Titel. /dpa-Zentralbild/dpa
Artem Harutyunyan jubelt nach seinem Sieg im Kampf gegen den Russen Islam Dumanow um den Internationalen IBO-Titel. /dpa-Zentralbild/dpa

Profiboxer Artem Harutyunyan hat dem wiederbelebten Universum-Boxstall einen erfolgreichen Einstand bei der Live-Berichterstattung im ZDF beschert.

von
10. November 2019, 07:39 Uhr

Der 29 Jahre alte Olympia-Dritte von Rio gewann in Hamburg gegen den Russen Islam Dumanow durch Mehrheitsentscheid nach Punkten (97:93, 95:95, 98:92). Der Hamburger mit armenischen Wurzeln sicherte sich den vakanten Internationalen Titel des weniger bedeutsamen Verbandes IBO im Superleichtgewicht (63,503 kg).

Harutyunyan hat seine acht Profikämpfe allesamt gewonnen. Sein Gegner Dumanow musste in seinem zwölften Kampf die zweite Niederlage hinnehmen. Das ZDF überträgt im Februar oder März nächsten Jahres eine weitere Universum-Veranstaltung. Danach will der öffentlich-rechtliche Sender über eine dauerhafte Partnerschaft entscheiden. Der alte Universum-Stall, der 2012 in die Insolvenz gegangen war, hatte seine Box-Veranstaltungen von 2002 bis 2010 vom ZDF übertragen lassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen