Boxen : Jürgen Brähmer siegte in Neubrandenburg

Der 35-Jährige holte sich in der Nacht in Neubrandenburg den vakanten WM-Gürtel im Halbschwergewicht nach Version der WBA durch einen einstimmigen Punktsieg über den US-Profi Marcus Oliveira.

svz.de von
15. Dezember 2013, 01:30 Uhr

Der Schweriner Profi Jürgen Brähmer ist zweieinhalb Jahre nach seinem Titelverlust wieder Box-Weltmeister. Der 35-Jährige holte sich in der Nacht in Neubrandenburg den vakanten WM-Gürtel im Halbschwergewicht nach Version der WBA durch einen einstimmigen Punktsieg über den US-Profi Marcus Oliveira. Brähmer feierte den 42. Sieg in seinem 44. Profifight. Der unterlegene Schützling des legendären Promoters Don King erlitt im 27. Kampf die erste Niederlage seiner Karriere.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen