Alle Siege vorzeitig

Ramona (l.) und Carmen Brussig
Foto:
Ramona (l.) und Carmen Brussig

Carmen und Ramona Brussig gewinnen Internationale Deutsche Titelkämpfe

von
03. März 2014, 15:50 Uhr

Am Sonnabend starteten Carmen und Ramona Brussig bei der Internationalen Deutschen Judo-Meisterschaften der Sehbehinderten in Heidelberg. Die beiden amtierenden Paralympic Siegerinnen in den Gewichtsklassen -48 Kg und -52 kg wurden natürlich als Favoritinnen gehandelt. Die Brussig-Zwillinge gewannen alle Kämpfe frühzeitig mit Ippon (voller Punkt und der Kampf ist sofort beendet).

Carmen Brussig traf im Finale auf die amtierende Europameisterin Yuliya Halinska. Bei der EM im November scheiterte sie im Finale sehr knapp an der quirligen und schwer zu werfenden Ukrainerin. In der zweiten Minute konnte die Gegnerin einen starken Wurfangriff nur mit einer Knielandung abfedern, doch Carmen Brussig blieb dran und arbeitete sich wunderschön in eine effektive Würgetechnik hinein, sodass die Europameisterin mit „Abklopfen auf dem Boden“ ihre Aufgabe signalisierte. Dies war bereits der achte IDM-Titel für Carmen seit 2005.

Ramona Brussig fertigte alle Kämpferinnen innerhalb zwei Minuten ab und gewann somit ihren elften Titel.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen