Italien-Rundfahrt : Bernal-Machtdemonstration auf verkürzter Giro-Königsetappe

von 24. Mai 2021, 16:39 Uhr

svz+ Logo
Sorgte auf der Giro-Königsetappe für die Vorentscheidung: Egan Bernal.
Sorgte auf der Giro-Königsetappe für die Vorentscheidung: Egan Bernal.

Egan Bernal hat auf der verkürzten Königsetappe des 104.

Cortina d’Ampezzo | Giro d'Italia seine Überlegenheit demonstriert und wohl für eine Vorentscheidung gesorgt. Der kolumbianische Top-Favorit gewann die 16. Etappe in Cortina d'Ampezzo als Solist vor dem Franzosen Romain Bardet und dem Italiener Damiano Caruso. Vor dem zweiten Ruhetag liegt Bernal in der Gesamtwertung nun 2:24 vor Caruso. Der Brite Hugh Carthy ist mit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite