BBL-Pokal : Bayern nach Basketball-Krimi im Finale gegen Alba

von 15. Mai 2021, 23:06 Uhr

svz+ Logo
Bayerns Jalen Reynolds (l) zieht gegen Ulms Aric Holman zum Korb.
Bayerns Jalen Reynolds (l) zieht gegen Ulms Aric Holman zum Korb.

Zwei Teams auf Augenhöhe, 50 Minuten Basketball-Kampf, ein Sieger: Der FC Bayern hat das Pokal-Halbfinale mit allerschwersten Mühen überstanden. Das Endspiel wird nun zum Duell zweier nationaler Größen.

München | Uli Hoeneß erlebte allerbeste Unterhaltung. Erst lag sein FC Bayern deutlich vorne, dann deutlich hinten, anschließend gab es eine Verlängerung, eine zweite Verlängerung - und dann hatte der Basketball-Topfavorit aus München die Pokal-Tortur doch noch für sich entschieden. Mit 104:102 (91:91, 84:84, 49:36) nach 50 Minuten Spielzeit gewann das Team ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite