Corona-Krise : Zweiter Top-Spieler verlässt BG Göttingen

Göttingens Kyan Anderson kehrt in die USA zurück. /dpa
Göttingens Kyan Anderson kehrt in die USA zurück. /dpa

Basketball-Bundesligist BG Göttingen hat im Zuge der Coronavirus-Pandemie auch den Vertrag mit seinem zweiten amerikanischen Top-Spieler aufgelöst. Eine Woche nach Center Dylan Osetkowski kehrt auch Aufbauspieler Kyan Anderson in seine Heimat zurück.

von
23. März 2020, 13:39 Uhr

«Kyans Familie macht sich große Sorgen und möchte ihn gerne bei sich haben. Wir haben dafür volles Verständnis», sagte der Göttinger Geschäftsführer Frank Meinertshagen. Wie bei Osetkowski gibt es aber auch bei Anderson die vertragliche Option einer Rückkehr nach Deutschland, wenn der Spielbetrieb der BBL wieder aufgenommen wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen