Souveräner Spanien-Sieg : Gasol verdrängt Nowitzki in EM-Punkteliste

Pau Gasol trug 10 Punkte zum 99:60-Sieg Spaniens gegen Montegereagiert bei.
Foto:
Pau Gasol trug 10 Punkte zum 99:60-Sieg Spaniens gegen Montegereagiert bei.

Pau Gasol hat Superstar Dirk Nowitzki von der zweiten Position der ewigen Punkte-Bestenliste bei Basketball-Europameisterschaften verdrängt.

svz.de von
01. September 2017, 22:11 Uhr

Der Spanier erzielte beim souveränen 99:60-Auftaktsieg des Titelverteidigers gegen Montenegro im rumänischen Cluj-Napoca zehn Zähler. Damit liegt der 37-Jährige mit 1054 Punkten vor dem im Nationalteam zurückgetretenen Nowitzki (1052). Die Top-Position belegt der Franzose Tony Parker (1104 Punkte), der ebenfalls nicht mehr international für sein Land antreten will.

EM-Mitfavorit Serbien startete ebenfalls mit einem Sieg, hatte dabei aber deutlich mehr Mühe. Der vom Bayern-Coach Sasa Djordjevic trainierte Vize-Weltmeister bezwang Lettland in Istanbul mit 92:82. Bogdan Bogdanovic war mit 30 Punkten bester Werfer der Partie. Vorrunden-Gastgeber Türkei verlor seine erste Partie mit 73:76 gegen Russland. In einem packenden Duell setzten sich die Gäste angeführt von Alexej Schwed (22 Punkte) dank besserer Nerven in der Schlussphase durch.

Auch in Gruppe C kassierte der Ausrichter zum Auftakt eine Niederlage. Rumänien musste sich Tschechien mit 68:83 geschlagen geben.

EM-Spielplan

Profil der deutschen Nationalmannschaft bei der EuroBasket 2017

Infos zur Arena in Tel Aviv

Kader der deutschen Nationalmannschaft

Länderspiel-Statistiken der deutschen Nationalmannschaft

Informationen zu Bundestrainer Chris Fleming

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen