Talente ausgezeichnet : Arp, Özcan und Feldkamp erhalten Fritz-Walter-Medaille

Mit der Fritz-Walter-Medaille 2017 ausgezeichnet: Salih Özcan vom 1. FC Köln.
1 von 2
Mit der Fritz-Walter-Medaille 2017 ausgezeichnet: Salih Özcan vom 1. FC Köln.

Die Talente Salih Özcan, Jann-Fiete Arp und Jana Feldkamp sind mit der Fritz-Walter-Medaille als beste Nachwuchsspieler der vergangenen Saison ausgezeichnet worden.

svz.de von
04. September 2017, 18:47 Uhr

Die 19 Jahre alte Feldkamp von der SGS Essen, der gleichaltrige Özcan (1. FC Köln) und der 17 Jahre alte Arp vom Hamburger SV wurden am Montag in Stuttgart für ihre Leistungen geehrt. Die Fritz-Walter-Medaille ist eine der bedeutendsten Auszeichnungen für Nachwuchs-Talente des Deutschen Fußball-Bundes.

Die 19-jährige Feldkamp lief in der Bundesliga bereits 34 Mal für Essen auf und gehörte bei der U20-WM zum deutschen Kader. Der gleichaltrige Özcan hat bereits 38 Länderspiele für DFB-Juniorenteams bestritten und steht aktuell im Kader der deutschen U20-Auswahl. Der 17 Jahre alte Stürmer Arp machte bei der U17-EM in der vergangenen Saison mit sieben Toren in fünf Spielen auf sich aufmerksam.

DFB-Mitteilung

Fritz-Walter-Medaille

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen