Nach Sieg bei ATP-Finals : Zverev mit neuem Glück zu Grand-Slam-Titel?

von 22. November 2021, 16:40 Uhr

svz+ Logo
Alexander Zverev (l) gibt nach der ATP-Siegerehrung Autogramme.
Alexander Zverev (l) gibt nach der ATP-Siegerehrung Autogramme.

Nach dem perfekten Jahresabschluss hat Alexander Zverev „viel Blödsinn“ im Kopf. Dass er Grand-Slam-Titel gewinnen kann, würde Deutschlands-Tennis-Ass 2022 gern beweisen.

Torino | Der perfekte Saisonabschluss verstärkte Alexander Zverevs Sehnsucht nach dem ersten Grand-Slam-Titel. Urlaubsreif verabschiedete sich der 24-Jährige nach dem größten Triumph in diesem Jahr neben der olympischen Goldmedaille auf die Malediven. Bevor er aber am Montag von Mailand aus in den Flieger stieg, ließ er keine Zweifel an seinen Tennis-Zielen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite