Nach 0:6 und 0:5 : Wahnsinns-Comeback: Tennisspielerin holt fast unmöglichen Sieg

von 12. April 2019, 06:31 Uhr

svz+ Logo
Die Britin Tara Moore spielt bereits seit mehreren Jahren Profi-Tennis. Foto: dpa/EPA/GERRY PENNY
Die Britin Tara Moore spielt bereits seit mehreren Jahren Profi-Tennis. Foto: dpa/EPA/GERRY PENNY

Nur ein Punkt hat ihrer Gegnerin gefehlt – doch dann setzte die Britin Tara Moore zu einer unglaublichen Aufholjagd an.

Sunderland | Stellen Sie sich vor, Sie bestreiten ein Tennismatch, doch es läuft ganz und gar nicht so, wie Sie sich das vorstellen. So ungefähr dürfte sich die Britin Tara Moore zunächst in ihrer Auftaktpartie beim WTA-Turnier in Sunderland gefühlt haben. Gegen die Französin Jessika Ponchet lag sie bereits mit 0:6 und 0:5 zurück, zudem stand es 30:40 im letzten S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite