Mit Sprung zum Sieg : Im Video: US-Hürdensprinter hechtet in "Superman"-Pose über Ziellinie

Der Zielleinlauf eines US-Hürdensprinters konnte sich sehen lassen.
Der Zielleinlauf eines US-Hürdensprinters konnte sich sehen lassen.

Mit einem spektakulären Zieleinlauf hat ein junger US-Hürdensprinter für Furore gesorgt.

von
14. Mai 2019, 10:10 Uhr

Arkansas | Was ein Finish: Bei einem College-Rennen in Arkansas hat der US-Hürdensprinter Infinite Tucker einen spektakulären Zieleinlauf hingelegt.

Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Schluss

Bis kurz vor Schluss war das 400-Meter-Hürdenrennen spannend, Tucker lief gemeinsam mit seinem Konkurrenten Robert Grant Kopf an Kopf. Was auch der junge Sprinter wusste: Für die Zeitstoppung ist der vorderste Punkt des Rumpfes eines jeden Läufers maßgeblich. Normalerweise laufen Athleten deswegen mit leicht gebeugtem Oberkörper ins Ziel, damit dieser schneller über der Ziellinie gelangt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Nicht so Tucker. Das Ziel im Blick hechtete er in feinster "Superman"-Manier an seinem Konkurrenten Grant vorbei und gewann schließlich das Rennen.

Weiterlesen: Schüler läuft 100 Meter fast so schnell wie Usain Bolt

Nach dem Rennen sagte der Hürdenläufer: "Schauen Sie, ich habe bei Hürde zehn die Augen geschlossen und als ich sie wieder öffnete, sah ich meine Mutter im Zielbereich. Und dann sprang ich, um ihr eine Umarmung zu geben. Das ist alles."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen