WM-Austragungsrhythmus : UEFA-Präsident fordert FIFA-Chef zu Gespräch wegen WM auf

von 15. September 2021, 21:46 Uhr

svz+ Logo
UEFA-Präsident Aleksander Ceferin (l) will mit FIFA-Chef Gianni Infantino über den WM-Austragungsrhythmus sprechen.
UEFA-Präsident Aleksander Ceferin (l) will mit FIFA-Chef Gianni Infantino über den WM-Austragungsrhythmus sprechen.

Im Streit um den künftigen Austragungsrhythmus von Fußball-Weltmeisterschaften hat UEFA-Präsident Aleksander Ceferin nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ ein Treffen mit FIFA-Chef Gianni Infantino gefordert.

Zürich | Im Streit um den künftigen Austragungsrhythmus von Fußball-Weltmeisterschaften hat UEFA-Präsident Aleksander Ceferin nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ ein Treffen mit FIFA-Chef Gianni Infantino gefordert. Wie das Blatt berichtet, hätten die 55 Mitgliedsverbände der Europäischen Fußball-Union am Dienstag über den Vorschlag beraten, die W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite