Olympia : Speerwerferin Hussong nur Neunte - Chinesin Shiying siegt

von 06. August 2021, 15:16 Uhr

svz+ Logo
Verpasste in Tokio den Endkampf: Speerwerferin Christin Hussong.
Verpasste in Tokio den Endkampf: Speerwerferin Christin Hussong.

Speerwerferin Christin Hussong hat bei den Olympischen Spielen in Tokio eine Enttäuschung erlebt.

Shinjuku City | Die 27-Jährige aus Zweibrücken verpasste im Finale den Endkampf der besten acht Athletinnen. Die Medaillen-Hoffnung schaffte nicht mehr als 59,94 Meter im ersten Versuch und wurde nur Neunte. Auf der Tribüne schüttelte Vater und Trainer Udo Hussong den Kopf, die Weltranglistenzweite vergoss Tränen. „Ich hab's technisch überhaupt nicht auf die Reihe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite